Wie funktioniert die 3D-Simulation vor der Brustvergrößerung in München?

Sie wünschen sich eine größere Brust und sind sich unsicher, welche Möglichkeiten es gibt? Bei einem ausführlichen Beratungsgespräch bei Dr. Eder können Sie anhand einer 3D-Simulation vor der Brustvergrößerung in München allfällige Unsicherheiten aus dem Weg schaffen und offene Fragen klären. 

Das Beratungsgespräch mit 3D-Simulation wird vor dem Eingriff durchgeführt, um Ihnen Vertrauen und Sicherheit hinsichtlich der bevorstehenden Brust-OP zu bieten. Zur Simulation kommt eine fortschrittliche Technologie zum Einsatz, die in der Schweiz entwickelt wurde. 

Sie bezieht individuelle Gegebenheiten mit ein und liefert damit ein präzises, dreidimensionales Abbild des Körpers. Dieses kann Ihren Wünschen entsprechend angepasst werden und dient als Entscheidungsgrundlage für die Form und Größe Ihrer neuen Brüste.

Die Möglichkeiten der Crisalix 3D-Simulation vor der Brustvergrößerung

Bei Dr. Eder in München kommt die hochmoderne und innovative Simulationstechnologie der Firma Crisalix zum Einsatz. Das Unternehmen ging aus einem Forschungsprojekt der Universitäten Bern und Lausanne hervor. Es gilt heute als führender Anbieter von 3D- und 4D-Abbildungen, die in der plastischen Chirurgie zum Einsatz kommen.

Der von Crisalix entwickelte Scanner bietet die Möglichkeit, das zu erwartende Ergebnis einer Brust-OP vorab zu visualisieren. Damit werden Ihnen als Patientin allfällige Unsicherheiten und Ängste in Hinblick auf den Eingriff genommen. 

Gemeinsam mit dem Chirurgen können Sie sich für die passende Art der Vergrößerung – Implantate, Eigenfett oder eine Kombination – entscheiden und Form sowie Körbchengröße abstimmen. Immerhin handelt es sich bei einer Brust-Operation in München um einen Eingriff mit Folgen. Es ist daher gut, sich vorab zu vergewissern, dass das Ergebnis den eigenen Vorstellungen entsprechen wird.

Beratung mit 3D Simulation bei Brustvergrößerung München

Bei welchen Eingriffen ist eine 3D-Simulation möglich?

Eine 3D-Simulation mit Crisalix ist nicht nur bei Brust-OPs möglich. Auch bei Korrekturen der Nase, einer Vergrößerung der Lippen oder einer Optimierung der Körperkonturen kann eine 3D-Abbildung als Entscheidungshilfe herangezogen werden. 

Bei Dr. Eder kommt die 3D-Simulation nur für die Brustvergrößerung mit Implantat in Verwendung. Eingeschränkte Möglichkeiten bietet sie auch bei folgenden Eingriffen:

Unabhängig davon, für welche Art der Brustoperation Sie sich entscheiden, macht ein ausführliches Beratungsgespräch im Vorfeld Sinn. 

Im Falle einer Vergrößerung haben Sie jedoch das Plus der Simulation als zusätzlicher Entscheidungshilfe. Sie können sich von Dr. Eder das Ergebnis visualisieren lassen und erhalten so eine möglichst genaue Vorstellung Ihrer neuen Brüste.

Wie ist der Ablauf bei der 3D-Simulation?

Bei Dr. Eder in München ist die 3D-Simulation ein integraler Bestandteil des Beratungsgesprächs für Brustvergrößerungen. Die Simulation und die körperliche Untersuchung finden dabei vor Ort in der Praxis statt. 

Damit Sie Ihr verändertes Erscheinungsbild schon vorab betrachten können, werden Fotos Ihres Oberkörpers gemacht und in 3D-Bilder umgewandelt. Dieser Vorgang dauert nur wenige Minuten. Mithilfe einer Software kann das voraussichtliche Endergebnis abgebildet werden. Das Implantat lässt sich in verschiedenen Formen und Größen dreidimensional darstellen und das Endergebnis kann an Ihre Wünsche angepasst werden. 

Der Ablauf ist weder aufwändig noch besonders zeitintensiv. Setzen Sie sich einfach mit unserer Praxis in Verbindung, um einen Termin zu vereinbaren. Alternativ können Sie ein Gespräch einfach online über unsere Webseite buchen. Das Formular zeigt Ihnen die verfügbaren Tage und Zeiten für eine schnelle Vereinbarung an. Wählen Sie die Option „3D-Simulation Brustvergrößerung mit Implantat“ aus und vereinbaren Sie unverbindlich ein Beratungsgespräch bei Dr. Eder.

Vorher-Nachher Vergleich der Brustvergrößerung bei Dr. Maximilian Eder

Eine 3D-Simulation vor Ihrer Brustvergrößerung in München bietet den zusätzlichen Vorteil eines Vergleichs Vorher-Nachher. Lassen Sie sich das voraussichtliche Ergebnis anzeigen und sehen Sie den Unterschied zu Ihrem aktuellen Ich. Dieser Vergleich schafft eventuelle Unsicherheiten aus dem Weg und hilft Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen. Immerhin handelt es sich bei einer Brustvergrößerung um einen einschneidenden Eingriff mit Folgen. Die 3D-Simulation vor der Brustvergrößerung ist daher unbedingt zu empfehlen.

Welche Art des Eingriffs vorgenommen werden soll, hängt dabei übrigens ganz von Ihren persönlichen Wünschen und körperlichen Voraussetzungen ab. Im Beratungsgespräch können diese Wünsche und Voraussetzungen individuell abgeklärt werden. Der Einsatz der 3D-Simulation vor der Brustvergrößerung in München dient dabei als zusätzliche Entscheidungshilfe. So fühlen Sie sich sicher aufgehoben und in guten Händen, wenn Sie in München eine Brust-OP vornehmen lassen möchten.

Plastische Chirurgie - was ist das?
Plastische Chirurgie – was ist das?
Wieso eine 3D-Simulation vor der Brustvergrößerung mit Implantat wichtig ist!
Wieso eine 3D-Simulation vor der Brustvergrößerung wichtig ist

    PD Dr. Med. Maximillian Eder

    Ich interessiere mich für


    SPRECHSTUNDE ONLINE BUCHEN

    Geprüft durch Dr. Maximilian Eder

    Dr. Maximilian Eder ist seit vielen Jahren Spezialist der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie.
    Besonders die Brustvergrößerung München wie auch die Schamlippenverkleinerung und die Penisvergrößerung zählen zu Spezialgebieten von Dr Maximilian Eder.
    Die Informationen auf dieser Seite wurden von Dr. Eder geprüft und beruhen auf den höchsten medizinischen Standards der Plastischen Chirurgie. Nähere Informationen und wissenschaftliche Publikationen finden Sie unter „Über Dr. Eder“.