Alle Informationen zur Penisvergrößerung

Penisvergrößerung

Penisvergrößerung München - PD Dr. med. Maximilian Eder

Eine Penisvergrößerung erfolgt in der Regel ambulant in einem chirurgischen Eingriff. Einer der Hauptgründe für eine Penisvergrößerung ist die Unzufriedenheit eines Mannes mit der eigenen Penisgröße. Penislänge und Penisdicke haben häufig Einfluss auf das Selbstwertgefühl eines Mannes. Eine Unzufriedenheit mit der Form des Penis kann deshalb auch zur psychischen Belastung werden und sich negativ auf das Liebesleben auswirken. 

Dabei stellt sich die Frage: Ist es die Länge, auf die es beim Penis ankommt oder der Umfang? Das fragen sich die meisten Männer, welche über eine Penisverlängerung oder Penisverdickung nachdenken. Die Vorstellungen vom idealen Penis sind dabei sehr verschieden. Gerade in Zeiten der vollständigen Intimrasur, spielt das gesamte Erscheinungsbild eine immer größere Rolle.

Ablauf
OP-Methode
Kosten
Termin

Die Intimchirurgie ermöglicht bei einem zu klein wahrgenommenen Penis ein nachhaltiges und sehr zufriedenstellendes Ergebnis.

Der Fachbegriff für eine Penisvergrößerung lautet Penisaugmentation. Meist wird die Penisvergrößerung unter Vollnarkose durchgeführt.

Es gibt einige Studien, welche die durchschnittliche Penisgröße in unterschiedlichen Ländern angibt. Laut dieser Studie ist der internationale Durchschnittspenis 13,12 Zentimeter lang (im erigiertem Zustand) und misst einen Umfang von 11,66 Zentimeter​​.​1​

Penisvergrößerung München - PD Dr. med. Maximilian Eder gibt einen Überblick.

„Die Plastische Chirurgie bietet Möglichkeiten, den Penis zu vergrößern und gleichzeitig zu verdicken. Ich informiere Sie dazu gerne ausführlich in einem persönlichen Gespräch. Diskretion und Vertrauen sind mir dabei besonders wichtig!“

Dr. Maximilian Eder

Penisvergrößerung München – Details und Kosten:

Eingriffsdauer

ca. 0,5 – 2,5 Stunden je nach Methode

Methoden

Penisverlängerung, Penisverdickung

Art der Narkose

Penisverlängerung: Vollnarkose, Penisverdickung: Vollnarkose

Aufenthalt

Ambulant oder eine Nacht stationär

Nachbehandlung

Schutzverband, Distraktions­behandlung

Schonzeit

6 Wochen

Gesellschaftsfähig

je nach Methode

Arbeitsfähig

je nach Methode

Kosten

ab 9.500 €

Welche Vorteile hat eine operative Penisvergrößerung?

Folgende Vorteile kann eine operative Penisvergrößerung im Sinne einer Penisverlängerung und/oder Penisverdickung bringen:

Penisvergrößerung – mögliche Gründe

Die Gründe für eine operative Penisvergrößerung sind von Mann zu Mann unterschiedlich. Einige Männer kommen bereits mit einem unterdurchschnittlich kleinen Penis oder dünnen Penis zur Welt. Andere Männer verfügen über ein Glied durchschnittlicher Länge und wünschen sich trotzdem mehr Volumen oder Penislänge.

Der Leidensdruck für Männer mit kleinem Penis ist groß. Sauna oder Gemeinschaftsdusche werden gemieden. Außerdem kann es zu Unsicherheit und Probleme im Sexualleben kommen. Unabhängig für die Gründe der Unzufriedenheit mit dem Intimbereich bietet die Plastische Chirurgie Behandlungsmethoden für die betroffenen Männer an.

Mehr zu den Gründen einer Penisvergrößerung!

Ablauf einer Penisvergrößerung

Der Ablauf des operativen Eingriffs unterscheidet sich in Bezug auf die Methode, ob es eine Penisverlängerung, eine Penisverdickung oder eine Kombination aus beiden Operationen ist.  Bereits im ersten Beratungsgespräch wird Dr. Maximilian Eder explizit und professionell auf Ihre Fragen und Wünsche eingehen. Er gibt Ihnen eine umfassende Aufklärung zum Eingriff sowie zur postoperativen Nachsorge.

Vorab ist klarzustellen, dass es sich um einen operativen Eingriff handelt. Eine nachhaltige Vergrößerung des Glieds mittels Cremes oder Tabletten ist nicht möglich.

Mehr zum Ablauf einer Penisvergrößerung!

Operative Penisverlängerung

Bei einer operativen Verlängerung des Penis werden die vorderen inneren Haltebändern (Ligamentum Suspensorium), welche den Penis am knöchernen Becken festhalten, gelöst. Der Schnitt ca. 3 cm lange Schnitt erfolgt im Schambereich. Durch das Lösen der Haltebänder kann der vorher innen liegende Teil des Gliedes mehr aus dem Körper hervortreten. Der Penis gewinnt bei dieser Technik an Penislänge. Gleichzeitig kann in einer Operation auch die Dicke angepasst werden. 

Der Penis kann mittels dieser Methode um ca. 2,5 – 4,5 Zentimeter im nicht erigierten Zustand dauerhaft verlängert werden. Der Hodensack bleibt von dem Eingriff unberührt. Eine Penisverlängerung wird in Vollnarkose und in der Regel ambulant durchgeführt. Der Patient kann nach dem Aufwachen und einer kurzen Beobachtungsphase die Klinik verlassen.

Operative Penisverlängerung - Penisvergrößerung München PD Dr. med. Maximilian Eder

Mehr zur Penisverlängerung!

Operative Penisverdickung

Bei einer Penisvergrößerung ist die Verdickung des Penis eine sehr schonende Methode. Zur Vergrößerung des männlichen Gliedes wird ein sogenanntes Filler-Material (körpereigenes Fett) verwendet.

Körpereigene Fettzellen werden aus dem Fettgewebe im Bauch, den Oberschenkeln oder Flanken des Patienten entnommen (Fettabsaugung). Anschließend wird es speziell aufbereitet und in den Penis injiziert. Dr. Eder verwendet ausschließlich Eigenfett und keine Hyaluronsäure für die Penisverdickung, da nur mit Eigenfett ein langfristig haltbares Ergebnis erzielt wird. Hyaluron wird nach einem Jahr vom Körper wieder abgebaut.

Durch die Penisverdickung ist eine Umfangszunahme von bis zu 2 cm im schlaffen Zustand möglich. Bei der Methode mit Eigenfett wird die OP unter Vollnarkose durchgeführt. Dämmerschlaf wird nicht empfohlen. Der Eingriff findet ambulant in der Privatpraxis von Dr. Eder in München statt. Nach einer kurzen Beobachtungsphase können Sie die Praxis am selben Tag wieder verlassen.

Operative Penisverdickung - Penisvergrößerung München bei PD Dr. med. Maximilian Eder

Mehr zur Penisverdickung!

Penisvergrößerung – Risiken & Nebenwirkungen

In der Regel ist eine Penisvergrößerung aufgrund der langjährigen Erfahrung von Ihrem Plastischen Chirurgen Dr. Eder mit wenigen Risiken und Nebenwirkungen verbunden.

Mögliche Risiken können bei jedem plastisch chirurgischen Eingriff Komplikationen auftreten. Einerseits sind dies die regulären Risiken einer Narkose. Jedoch auch die klassischen Risiken eines chirurgischen Eingriffes wie lokale Wundheilungsstörungen.

Durch die Eigenfettunterspritzung kommt es nach der OP zu kleinen Blutergüssen und der Penisschaft schwillt an. Die Schwellung führt mitunter dazu, dass die Vorhaut anfangs nicht vollständig zurückgezogen werden kann. Mitunter ist vor der Penisverdickung oder kombinierten Penisvergrößerung auch eine Beschneidung durch den Urologen sinnvoll. Nach der Beschneidung sollte man mind. 6 Monate abwarten, bevor eine Penisvergrößerung erfolgen kann. Nach Abnahme der Schwellung ist dies problemlos wieder möglich. Eventuelle Knötchenbildung, kleine Verhärtungen des Eigenfettes, können durch gezieltes lokales Massieren dieser Region wieder weich modelliert werden.

Die Erektionsfähigkeit, Stabilität des Penis beim Geschlechtsverkehr, Orgasmusfähigkeit, sowie Zeugungsfähigkeit bleiben nach dem Eingriff vollständig erhalten. Erektionsstörungen aufgrund der Operation oder die Angst vor Impotenz sind auszuschließen. Die Funktion der Schwellkörper bleibt vollständig erhalten. Es kommt zu keiner Durchtrennung von Nerven oder Samenleiter.

Wie viel kostet eine Penisvergrößerung?

In der Regel sollte bei einer operativen Penisvergrößerung die Penisverlängerung mit einer Penisverdickung kombiniert werden. Eine operative Vergrößerung (kombinierter phalloplastischer Eingriff) des Penis kostet ab 9.500 €.

Die Kosten für alleinige Penisverlängerung liegen ab 7.500 €  und für eine alleinige Penisverdickung (Unterspritzung mit Eigenfett) ab 5.300 € . Die exakten Kosten richten sich natürlich nach dem individuellen operativen Aufwand.

Kassenleistungen sind in der Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie von Dr. Eder nicht möglich. Selbstzahler und privatversicherte Personen können die Eingriffe wahrnehmen.

Mehr zu den Kosten einer Penisvergrößerung!

Häufige Fragen zur Penisvergrößerung

Wie lange muss ich mich nach der Operation schonen? Wie lange soll auf Geschlechtsverkehr verzichtet werden? In der Sammlung an häufig gestellten Fragen zum Thema Penisvergrößerung finden Sie viele Antworten. Gerne steht Ihnen Dr. Eder für weitere Fragen in einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.

Mehr zu den häufigen Fragen zur Penisvergrößerung!

Anfahrt zur Praxis in München

Die Praxis von Dr. Maximilian Eder liegt im Herzen von München, in der Arabellastraße 17. Über die Google Maps Karte können Sie sich direkt eine Route berechnen lassen. Dr. Eder und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch!

PD Dr. med. Maximilian Eder
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Arabellastrasse 17 / 4. OG
D-81925 München

Telefon: +49 89 381 573 787
E-Mail: info@aesthetic-eder.de

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren!

Sie möchten sich mit Dr. med. Maximilian Eder persönlich besprechen? Vereinbaren Sie direkt online einen Termin. 

Im Beratungsgespräch mit Dr. Eder werden Ihre individuellen Voraussetzungen und die am besten geeigneten Maßnahmen besprochen. Das unverbindliche Gespräch hilft Ihnen, eine wohlüberlegte Entscheidung über einen geplanten Eingriff treffen zu können.

  1. 1.
    Veale D, Miles S, Bramley S, Muir G, Hodsoll J. Am I normal? A systematic review and construction of nomograms for flaccid and erect penis length and circumference in up to 15 521 men. BJU Int. Published online March 2, 2015:978-986. doi:10.1111/bju.13010