Welche Kosten entstehen bei einer Brustvergrößerung?

Welche Kosten entstehen bei einer Brustvergrößerung?

Die weibliche Brust - ob groß oder klein, schlaff oder prall, keine Brust sieht gleich aus. Und da keine Brust der anderen gleicht, werden auch bei der Brustvergrößerung München verschiedene OP-Methoden angewandt.

In der Praxis von Dr. med. Maximilian Eder zählt die operative Vergrößerung der weiblichen Brust in München zu den am häufigsten durchgeführten Schönheitsoperationen. Hochwertige Silikonimplantate, innovative Operationstechniken und die jahrelange Erfahrung von Dr. Maximilian Eder sorgen für ideale Ergebnisse und Kundenzufriedenheit.

Lassen Sie sich vor Ihrer Schönheitsoperation ausführlich von einem kompetenten Facharzt beraten und entscheiden Sie anschließend zusammen, welche Brustoperation für Sie am geeignetsten ist.

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen die verschiedenen Arten der Brustvergrößerung und deren Kosten.

Ästhetische Brustoperation München!

 

Kosten einer Brustvergrößerung mit Eigenfett

Die Vergrößerung der weiblichen Brust mit Eigenfett wird in der Fachsprache Lipofilling genannt. Dabei wird die Brust der Frau durch das Einbringen von körpereigenem Fett um maximal eine Körbchengröße vergrößert. Das Fett wird meist von Körperbereichen wie Bauch, Oberschenkel oder Hüften entnommen, aufbereitet und anschließend in den Busen gespritzt.

Die Kosten für eine Vergrößerung des Busens mit Eigenfett München liegen bei 6.000 bis 8.000 Euro. Die exakten Kosten werden bei einem persönlichen Beratungsgespräch genauer besprochen.

Die Kosten einer Brust-OP berechnen sich je nach Aufwand, OP-Methode oder Umfang der Brustvergrößerung. Außerdem werden in den Kosten auch die ärztliche Leistung, OP Nutzungskosten, Narkose und eventuelle Übernachtungskosten mit einberechnet.

 

Kosten einer Brustvergrößerung mit Implantat

Bei der Brustvergrößerung durch Implantate wird das Volumen der Brust auf die gewünschte Körbchengröße vergrößert. In einem ausführlichen Beratungsgespräch bei dem Ihnen die verschiedenen Operationsverfahren sowie Risiken erklärt werden entscheiden Sie über die Implantatform und Größe.

Bei dieser Art der Brustvergrößerung werden qualitativ hochwertige Implantate entweder unter oder über den Brustmuskel eingesetzt. Die Position des Implantats sowie der Zugangsweg hängt von der Beschaffenheit der natürlichen Brust ab.

Eine Brustvergrößerung mit Implantat ist die ideale Lösung für Frauen, die sich eine größere und prallere Brust wünschen. Ein relativ überschaubarer Eingriff vergrößert nicht nur das Volumen sondern verbessert auch das Erscheinungsbild des Busens.

Die Kosten für eine Brustvergrößerung mit Implantat belaufen sich auf ca. 5.500 bis 7.500 €. Die Kosten einer Brust-OP mit Implantat berechnen sich je nach Aufwand, OP-Methode oder Umfang der Brustvergrößerung.

 

Kosten einer PRIME Brustvergrößerung München

Bei der PRIME Brustvergrößerung wird die Brust durch beides Implantate und Eigenfett vergrößert und geformt. Eine Methode der Brustvergrößerung, die sich besonders für sehr schlanke Frauen eignet.

Die Kosten einer PRIME Brustvergrößerung liegen ab 7.500 bis 8.500 Euro. Die genauen Kosten hängen jedoch, wie bei jeder Brust-OP vom Ausmaß des Eingriffes ab. In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden Sie jedoch über die entstehenden Kosten genauestens informiert.

 

Kann man eine Brustvergrößerung finanzieren?

Um eine Brustvergrößerung finanzieren zu können, müssen Sie einige Auflagen erfüllen. Dazu gehören:

  • Volljährigkeit,
  • Wohnsitz in Deutschland,
  • Sie müssen berufstätig oder Rentner sein,
  • und über ein regelmäßiges Einkommen verfügen.

Erfahren Sie mehr über die Finanzierung Ihrer Brust-OP und füllen Sie anschließend Ihren Antrag mit Ihrem Finanzierungswunsch aus. Senden Sie diesen an medipay und Sie erhalten Ihren Darlehensvertrag in nur kürzester Zeit.

 

Was spricht für eine Brustvergrößerung in Deutschland?

Natürlich gibt es auch gute Ärzte im Ausland. Dennoch sollten Sie, bevor Sie sich für einen Chirurgen entscheiden, genau recherchieren. Seien Sie sich bewusst, dass eine Brustvergrößerung kein kosmetischer, sondern ein medizinischer Eingriff ist.

Eine Brustvergrößerung im Ausland sollte aus diversen Gründen vermieden werden. Hier werden regelmäßig billige Implantate verwendet, die zudem häufig falsch platziert werden oder nicht die richtige Form besitzen. Im schlimmsten Fall, arbeitet der gewählte Arzt unsauber und es entstehen Entzündungen.

Die Klinik Vorschriften wenn es um Hygiene geht sind im Ausland einfach nicht die gleichen wie in Deutschland. Zudem findet bei Billig-OPs im Ausland oft keine ausführliche Beratung, Voruntersuchung, OP und Nachsorge statt.

 

Ihre Gesundheit steht an erster Stelle

Nehmen Sie sich bei der Wahl Ihres Arztes genügend Zeit. Außerdem sollten Sie sich über Ihre Erwartungen und Ziele im Klaren sein. Ein guter Tipp: erkundigen Sie sich bei Freunden und Bekannten, die schon eine Brustvergrößerung durchführen ließen.

Ihr Arzt sollte für die plastische und ästhetische Chirurgie entsprechend ausgebildet sein. Die beiden Verbände DGPRÄC und VDÄPC können Ihnen dabei helfen, einen zertifizierten Facharzt in Ihrer Nähe zu finden.

Bewertung wird geladen...

Beratung anfordern

Sprechstunde Online buchen

Buchen Sie direkt Online einen Termin bei mir!

 

Sprechstunde in München

Sprechstunde in Aschaffenburg