Brustvergrößerung München

Dr. med. Maximilian Eder ist Ihr Spezialist für Brust Operationen in München

Die Brustvergrößerung München (Mamaaugmentation) ist die am häufigsten durchgeführte Schönheitsoperation in Deutschland. Und auch in meiner Praxis für plastische & ästhetische Chirurgie in München kommen viele Patientinnen mit dem Wunsch nach einer Brustvergrößerung zu mir. Denn die meisten Frauen empfinden eine schön geformte Brust in passender Größe zum Körper als Zeichen der Weiblichkeit und Schönheit.

Als Facharzt für plastische Chirurgie habe ich mich seit über 10 Jahren auf Brust Operationen mit oder ohne Implantate spezialisiert. Dazu gehören neben dem Fachgebiet der operativen Brustvergrößerung München auch die Bruststraffung und die Brustverkleinerung.

Ihre Vorteile bei Dr. med. Maximilian Eder:

  • mehr als 10 Jahre Erfahrung als Arzt in der plastischen Brustchirurgie
  • Facharzt für Plastische Ästhetische Chirurgie mit bereits über 750 Brustvergrößerungen
  • schonende, narbenarme OP Techniken („Keller-Funnel Methode“)
  • 3D Simulation der Brustvergrößerung und Implantate für ein vorhersehbares Endergebnis
  • hochwertigste Implantate von renommierten Markenherstellern (Motiva und B-Lite)
  • spezielle OP Technik zur Minimierung der Kapselfibrose („No-Touch-Technik“ & „Keller-Funnel Methode“) bei Brustvergrößerung mit Implantat
Fachbegriff

Fachbegriff

Mammaaugmentation
Eingriffsdauer

Eingriffsdauer

1 - 1,5 Stunden
Art der Narkose

Art der Narkose

Vollnarkose
Aufenthalt

Aufenthalt

ambulant oder eine Nacht stationär
Nachbehandlung

Nachbehandlung

6 Wochen Spezial-BH
Schonzeit

Schonzeit

6 Wochen
Gesellschaftsfähig

Gesellschaftsfähig

nach 3 - 4 Tagen
Arbeitsfähig

Arbeitsfähig

nach ca. 1 Woche
Kosten

Kosten

ab 5.500 € bis 7.500 €

Was sind die Gründe für eine Brust Op?

Es gibt sehr unterschiedliche Gründe, aus denen sich Frauen für einen Eingriff an der Brust entscheiden. Viele Frauen leiden einfach unter einem zu kleinen Busen und wünschen sich durch eine Brustvergrößerung mehr weibliche Rundungen.

Neben dem rein ästhetischen Aspekt, können mit einer Brustvergrößerung München und passenden Implantate auch verschiedene Deformitäten wie asymmetrische Brüste korrigiert werden. Und auch nach einer Mastektomie (Abnahme einer oder beider Brüste) kommt eine Vergrößerung der Brust bzw. der Wiederaufbau des Busens im Rahmen einer Schönheitsoperation häufig zur Anwendung.

Grundsätzlich hilft eine Brustvergrößerung München bei folgenden Problemen:

  • Patientinnen, die unter Mikromastie (unterentwickelte Brüste) leiden
  • Frauen, die unter einer Asymmetrie der Brust leiden
  • Erschlaffte Brüste nach Gewichtsabnahme, Schwangerschaft etc.
  • Patientinnen mit einer Fehlbildung der Brust (z.B. tubuläre Brust) oder des Brustkorbes
  • Jede Frau, die sich eine Vergrößerung ihrer Brüste wünscht (solange die Brust noch mit Statur und Körperbau harmoniert)

 

Beratungsgespräch buchen

Brustvergrößerung mit Implantaten oder Brustvergrößerung mit Eigenfett?

Der größte Unterschied zwischen einer Brustvergrößerung mit Eigenfett und einer Brustvergrößerung mit Implantaten ist der mögliche Größenzuwachs. Bei der Brustvergrößerung mit Implantaten können die Brüste durch die Op gleich um mehrere Körbchengrößen vergrößert werden. Bei einer Vergrößerung der Brust mit Eigenfett ist nur bis zu eine Körbchengröße möglich. 

Außerdem ist die Brustvergrößerung mit Eigenfett nur für Frauen geeignet, die über ausreichend Körperfett verfügen. Der Arzt entnimmt das Fett an Oberschenkeln, Bauch oder Hüften und injiziert es mit feinen Nadeln in die Brüste. Der Vorteil - das Ergebnis der Brustvergrößerung wirkt deutlich natürlicher und es entstehen keine sichtbaren Narben an der Brust.

Welche Methoden der Brustvergrößerung mit Implantaten gibt es?

Bei der Brustvergrößerung mit Implantaten gibt es bei der OP verschiedene Möglichkeiten der Schnittführung.

  • Zugang über die Unterbrustfalte
  • Zugang im Bereich des Brustwarzenhofes
  • Zugang über die Achsel

 

 Auch bei der Platzierung der Brustimplantate während der Operation gibt es verschiedene Möglichkeiten.

  • Platzierung der Implantate auf dem Brustmuskel: Eingriff dauert Kürzer und schnellere Heilung nach der Brustvergrößerung, das Implantat wird aber möglicherweise unter der Haut sichtbar.
  • Platzierung der Implantate unter dem Brustmuskel: Eingriff und Erholungszeit nach der OP dauern länger, aber besserer Schutz der Implantate und natürliche Form der Brust.

Welche Brustimplantate kommen bei der Brustvergrößerung zum Einsatz?

Grundsätzlich wird bei der Brustvergrößerung in der plastischen Chirurgie zwischen runden und anatomischen Brustimplantaten unterschieden. Anatomische oder auch tropfenförmige Implantate sind eher der natürlichen Anatomie der weiblichen Brust nachempfunden. Sie geben mehr Volumen im unteren Bereich der Brust. Runde Implantate füllen alle Areale der Brüste gleichmäßig aus und sorgen für ein pralles Dekolleté.

  • Anatomische Brustimplantate: natürliche Form, die der Anatomie der weiblichen Brust angepasst ist. Implantate geben mehr Volumen im unteren Bereich des Busens.
  • Runde Implantate: Implantate geben Volumen in der ganzen Brust. Das Dekolleté wird aufgepolstert. 

Wie viel möglich ist, hängt von der Größe der Brüste und den anatomischen Gegebenheiten ab. Ein besonders häufiger Wunsch der Patientinnen in meiner Praxis für ästhetische und plastische Chirurgie ist eine Brustvergrößerung von A auf B oder von A auf C.

Da es für viele Frauen schwierig ist das Resultat vor der Brustvergrößerung einzuschätzen, berate ich Sie gerne in einem Beratungsgespräch über die gewünschte Größe der Implantate.

Das Op Ergebnis kann ich mit 3D Simulation sichtbar machen. Vorher/nachher Bilder dürfen aus gesetzlichen Gründen auf der Homepage nicht gezeigt werden. Aber im Beratungsgespräch zeige ich Ihnen gerne vorher/nachher Bilder bisheriger Operationen an der Brust.

Beratungsgespräch buchen

Der Ablauf einer plastisch ästhetischen Brustvergrößerung im Überblick

  • Vorbereitung auf die Operation durch Beratungsgespräch und körperliche Untersuchungen in meiner Praxis in München
  • Auswahl der Implantate und 3D Simulation der Brust
  • Operation an der Brust - ambulant und unter Vollnarkose
  • Der Eingriff dauert ca. 1-1,5 Stunden
  • Ein Aufenthalt in der Klinik nach der Brust Op mit Implantat ist nicht nötig, aber möglich
  • Für ein optimales Ergebnis der Brustvergrößerung regelmäßige Nachsorgetermine unbedingt einhalten
  • Nach der Operation an der Brust sind Sie nach rund 3 Tagen wieder gesellschaftsfähig
  • Ca. eine Woche nach der OP können Sie wieder arbeiten
  • Körperliche Betätigung und Sport ist mit den Implantaten nach ungefähr 6 Wochen wieder möglich

Wie lange dauert es bis das Ergebnis der Brustoperation sichtbar ist?

Nach der OP dauert es rund ein Jahr bis das endgültige Ergebnis erreicht ist. Regelmäßige Kontrollen beim plastischen Chirurgen sind für einen guten Heilungsprozess nach der Brustvergrößerung unerlässlich.

Direkt nach der Operation sind die Brüste noch geschwollen und die Patientin wird leichte Spannungsschmerzen spüren. Die Schwellung wird aber nach einigen Wochen von alleine wieder abklingen. Außerdem braucht es Zeit bis die Brust ihre endgültige Größe und Form erreicht hat und die Implantate ihre endgültige Position erreichen. Auch die Narben werden immer unauffälliger und sollten nach ca. einem Jahr komplett verheilt sein.

Für eine optimale Regeneration nach der Brustvergrößerung sollten Sie ein paar Punkte beachten:

  • 2-5 Tage nach der OP absolut keine körperliche Betätigung
  • Kein Sport für 6 Wochen nach Brust-Operation und weitere 6 Wochen kein Sport für den Oberkörper
  • Keine direkte Sonneneinstrahlung oder Solarium für ca. 8 Monate nach der Op
  • Tragen des speziellen Stütz-BHs für 6 Wochen nach der Op (Tag und Nacht)
  • Kein direkter Wasserkontakt mit den Wunden für 1 Woche
  • Für ca. 4 Wochen nicht auf dem Bauch schlafen

Das Beratungsgespräch vor der Brust Op in meiner Praxis in München

Im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgespräches in meiner Praxis für ästhetische und plastische Chirurgie in München werde ich Sie umfassend zum Thema Brustvergrößerung mit oder ohen Implantate beraten. Ich kläre Sie über mögliche Risiken und Nebenwirkungen, Methoden, sowie Vor- und Nachteile einer Brustvergrößerung München auf. Außerdem nehme ich mir genügend Zeit, um alle Fragen zum Eingriff zu beantworten.

Die Brustvergrößerung gehört aber mittlerweile zu den medizinischen Standards. Das Risiko und die Nebenwirkungen sind also gering. Durch eine 3D Simulation kann ich Ihnen das Ergebnis der Brustvergrößerung veranschaulichen. Gemeinsam entscheiden wir über das Vorgehen, die gewünschte Größe der Brust und ob es runde oder anatomische Implantate sein sollen.

Natürlich sind alle Beratungsgespräche in meiner Praxis streng vertraulich. Mein Team und ich stehen Ihnen in jedem Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie zur Seite. Kommen Sie zur Beratung und lernen Sie uns kennen.

Beratungsgespräch buchen

Kosten einer Brustvergrößerung München

Die Kosten für eine Brustvergrößerung München unterscheiden sich je nach Eingriff. Die individuellen Voraussetzungen sind bei jedem unterschiedlich, daher können die Kosten nicht pauschal genannt werden. Durchschnittlich belaufen sich die Kosten ca. ab € 5.000 bis € 8.000. Ihr Chirurg Dr. med. maximilian Eder wird Sie bei einem Gespräch über die anfallenden Kosten aufklären. 

Brustvergrößerung Finanzierung München -Ratenzahlung

Der Wunsch nach einer größeren, kleineren oder einfach ästhetischen Brust kann in meiner Praxis für Plastisch und Ästhetische Chirurgie auch finanziert werden. Bei Dr. med. Maximilian Eder können Sie die Behandlungskosten für Schönheitsoperationen und ästhetische Behandlungen in München zinsgünstig in monatlichen Raten zahlen.

Beim Beratungsgespräch in unserer Praxis wird Ihnen Dr. med. Maximilian Eder gerne genauere Informationen zur Ratenzahlung geben.

 

Buchen Sie jetzt einen Termin - In meiner Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie berate ich Sie gerne ausführlich zum Thema Brustvergrößerung München und kläre mit Ihnen noch offen gebliebene Fragen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen über den Eingriff der Brust Op generell sowie Risiken, Ablauf und Kosten.

Die wichtigsten Fragen zur Brustvergrößerung München

Wie lange darf ich nach einer Brustvergrößerung nicht arbeiten?

Nach einer Brustvergrößerung sollten Sie sich einige Tage lang schonen, um sich von der Operation ausreichend zu erholen. Ca. 2-5 Tage nach der Brust-Op sind Sie wieder arbeitsfähig, sofern Sie keiner körperlichen Arbeit nachgehen.

Wie lange dauern die Schmerzen nach einer Brustvergrößerung?

Je nach Schmerzempfinden werden die Schmerzen nach der Brustvergrößerung anders empfunden. Grundsätzlich halten sich die Schmerzen nach der Brust-Op in Grenzen. Die Schmerzen sind in der Regel als gering einzustufen und mit leichten Schmerzmitteln gut zu kontrollieren.

Wie viel kostet eine Brustvergrößerung in München?

Die Kosten für eine Brustvergrößerung mit Implantat oder Eigenfett liegen bei einem plastisch ästhetischen Chirurgen in Deutschland ungefähr zwischen 5.000 und 8.000 €. Je nach Arzt, Implantat, Operationsmethode und Operationsaufwand können die Preise für die Brustvergrößerung aber variieren.

Sind nach einer Brustvergrößerung Narben sichtbar?

Die Narben nach einer Brustvergrößerung sind aufgrund der unauffälligen und kleinen Schnittführung im Normalfall sehr unauffällig und nur bei genauer Betrachtung zu sehen. Je nach Schnittführung sind die Narben etwas größer oder kleiner. Die Ausprägung der Narben ist aber auch vom individuellen Heilungsprozess abhängig.

Worauf muss ich vor einer Brustvergrößerung achten?

Vor der Operation sollten Gewichtsschwankungen vermieden werden und auf gesunde Ernährung geachtet werden. Da Rauchen die Wundheilung negativ beeinflusst, sollte darauf mindestens eine Woche davor und zwei Wochen nach der Operation verzichtet werden. Vor dem Eingriff sollten in Absprache mit dem Operateur blutverdünnende Medikamente wie Aspirin abgesetzt werden.

Welche Arten der Brustvergrößerung gibt es?

Neben der klassischen Brustvergrößerung gibt es auch die Möglichkeit der Brustvergrößerung mit Eigenfett und einer Kombination aus Eigenfett und Implanat - die sogenannte Composite Breast Augmentation. Mit Eigenfett kann aber im Gegensatz zur Brustvergrößerung mit einem Silikonimplantat nur eine Vergrößerung von 1-2 Größen erreicht werden.

Wie alt muss man für eine Brustvergrößerung sein?

Grundsätzlich gilt, dass die Patientin für eine Brustvergrößerung aus ästhetischen Gründen volljährig sein muss. Liegt eine angeborene Brustdeformität vor, kann die Operation bereits nach der Pubertät bzw. vollständiger Ausbildung der Brust vorgenommen werden. Dadurch können Entwicklungsstörungen vermieden werden.

Was passiert, wenn sich mein Körpergewicht nach einer Brust OP ändert?

Wenn Sie nach einer Brustvergrößerung zu- oder abnehmen verändert sich natürlich auch das Volumen der Brust. Bei einer Gewichstabnahme verliert auch die Brust an Gewebe und es kann passieren, dass das Implantat etwas nach unten sackt. Bei einer Gewichtszumahme führt die Vermehrung von Brustgewebe zu einer zusätzlichen Straffung der Brust.

Gibt es Gründe gegen eine Brustvergrößerung?

Jede gesunde Frau, die unter der Form oder der Größe Ihrer Brüste leidet, kann sich für eine Brustvergrößerung entscheiden. Wichtig ist, dass die gewünschte Veränderung mit den Körperproportionen im Einklang steht. Wie für jede Operation stellen Krankheiten, Allergien oder Überempfindlichkeiten ein erhöhtes Risiko dar, weshalb im Vorfeld ein ausführliches Beratungsgespräch und eine Voruntersuchung stattfinden.

Wie lange dauert eine Brustvergrößerung in München?

Eine Brustvergrößerung mit Implantaten dauert in der Regel zwischen 1 und 1,5 Stunden. Es kommt dabei immer auf den Operationsaufwand an. 

Wie lange darf ich nach einer Brustvergrößerung keinen Sport machen?

Auf Sport körperliche Betätigung sollten Sie für 4-6 Wochen verzichten, je nachdem wie gut die Heilung voranschreitet. Auf Sportarten bei denen der Brustmuskel stark beansprucht sollten Sie noch länger verzichten. Leichte körperliche Betätigungen bei denen die Brust nicht beansprucht wird können unter Umständen nach 2 Wochen schon wieder ausgeübt werden. Besprechen Sie dies auf jeden Fall mit Ihrem behandelnden Arzt.

Kann ich eine Brustvergrößerung München in Raten zahlen?

Es besteht selbstverständlich die Möglichkeit Ihre Schönheitsoperation zu finanzieren. Herr PD Dr. med. Maximilian Eder bietet Ihnen die Möglichkeit an seinen Standorten für Plastische und Ästhetische Chirurgie Aschaffenburg und München, die Behandlungskosten für Schönheitsoperationen und ästhetische Behandlungen bequem und zinsgünstig in monatlichen Raten zu begleichen. Die Abwicklung der Finanzierung erfolgt über unseren Partner medipay.