Wieso eine 3D-Simulation vor der Brustvergrößerung mit Implantat wichtig ist!

Wohlgeformte Brüste, die zum jeweiligen Körper passen, sind nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit. Nicht wenige Frauen sind mit ihren von der Natur gegebenen Brüsten unglücklich. Sie leiden unter zu kleinen oder asymmetrischen Brüsten, eventuell haben die Brüste auch durch das Stillen an Straffheit und Form verloren. 

In solchen Fällen kann heutzutage relativ einfach Abhilfe geschaffen werden. Ein Experte wie Dr. Eder in München kann mit einem routinierten Eingriff die Brust dem jeweiligen Wunschbild entsprechend anpassen. Vor jeder Brustvergrößerung mit Implantat kann zum Vorteil der Patientin eine 3D-Simulation durchgeführt werden.

Warum eine vorab durchgeführte 3D-Simulation Sinn macht, wenn Sie eine sogenannte Mammaaugmentation, also eine Brustvergrößerung in München durchführen lassen? 

Nun, die Antwort ist ganz einfach: Eine Visualisierung ermöglicht es Ihnen, vorab eine Vorstellung des zu erwartenden Endergebnisses zu bekommen. Schließlich kauft man ja auch sonst keine Artikel, ohne sie vorher in Augenschein genommen zu haben. Dasselbe sollte für die Brüste gelten, da diese das Körperempfinden erheblich beeinflussen können.

Gewünschte Brustgröße mittels 3D-Simulation auswählen

Die Frage nach der „richtigen” oder passenden Größe kann bei vielen Frauen zu einer gewissen Unsicherheit führen. Bei einer Simulation anhand einer innovativen 3D-Technologie kann die gewünschte Brustgröße  ganz einfach visualisiert werden.

Dieser Vorgang ermöglicht es Ihnen, in einem Beratungsgespräch Ihre Wunschgröße ebenso wie die Form zu bestimmen. In Abstimmung mit Ihrem Chirurgen können Sie auf Grundlage anschaulicher Ergebnisse die zu Ihnen passende Brust wählen.

Eine simulierte 3D-Brustvergrößerung ermöglicht einen direkten Vergleich verschiedener Formen und Größen und eine genaue Gegenüberstellung von Vorher-Nachher. Sie bezieht die jeweiligen individuellen Gegebenheiten mit ein und liefert damit ein realistisches Bild des zu erwartenden Ergebnisses.

Brustgröße mit 3D-Simulation vor Brustvergrößerung München auswählen

Vorher-Nachher Visualisierung der Brust gibt Sicherheit

Die 3D-Simulation kann aber auch eine allfällige Angst vor dem Eingriff nehmen. Sie ermöglicht es dem Arzt, Ihnen den Ablauf der Brust-OP in München detailliert zu beschreiben. Das Endergebnis kann nachvollziehbar dargestellt werden. Das wiederum führt zu einer:

  • Entscheidungshilfe bei der Wahl der Implantate
  • Möglichkeit des direkten Vorher-Nachher-Vergleichs

Diese Punkte vermitteln Ihnen einerseits ein Gefühl von Sicherheit vor dem Eingriff und erhöhen die Zufriedenheit mit dem Ergebnis nach dem Eingriff. 

Bei einer Brustoperation in München können Sie sich anhand des Anschauungsmaterials vorab ein Bild Ihrer neuen Brüste machen. So räumen Sie eventuell vorhandene Zweifel aus dem Weg und stellen sicher, dass Sie eine für Sie passende Entscheidung treffen.

Realistische Darstellung durch die Crisalix 3D Simulation

Crisalix gilt als weltweit führender Anbieter von 3D- und 4D-Simulationen in der plastischen Chirurgie. Die innovative Technologie ermöglicht eine realistische Darstellung von Struktur sowie Beschaffenheit des jeweiligen Körpers. 

Dabei werden individuelle Gegebenheiten stets miteinbezogen. Selbst leicht veränderliche Weichteile lassen sich für eine möglichst lebensnahe Simulation virtuell abbilden. Das ist eine wichtige Voraussetzung für eine Illustration, die der Realität so gut wie möglich entspricht. 

Die Software erschafft in Echtzeit ein realistisches Abbild des jeweiligen Körpers. Dieses dient als Entscheidungsgrundlage bei der Wahl der Implantate sowie der gewünschten Brustform und -größe. Basierend auf diesem Abbild stimmen Sie mit dem Chirurgen die Details Ihre Mammaaugmentation ab. So wird sichergestellt, dass Sie nach Durchführung des Eingriffs mit dem Ergebnis vollauf – und auch langfristig – zufrieden sind.

3D-Simulation im Beratungsgespräch bei Dr. Eder in München

Mit der Software von Crisalix gehen die Bildaufnahme und die simulierte 3D-Brustvergrößerung schnell vonstatten und nehmen nicht viel Zeit in Anspruch. So können Sie sich während Ihres Beratungsgesprächs bei Dr. Eder in München voll und ganz auf die Ausführungen und Empfehlungen des Chirurgen konzentrieren. 

Wenn es um so bedeutende Entscheidungen wie eine Brustvergrößerung geht, ist das Vertrauen zum behandelnden Arzt unerlässlich. Ein gutes Beratungsgespräch ist die Grundlage für eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Arzt – und diese stellt wiederum sicher, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen. 

Während des Beratungsgesprächs können jegliche offene Fragen geklärt und Unsicherheiten aus der Welt geschafft werden. Nicht nur die 3D-Simulation, auch die langjährige Erfahrung und Expertise von Dr. Eder tragen zu einem Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens bei. Und als Ergebnis können Sie sich auf neue Brüste freuen, die naturgetreu wirken und Ihnen zu einem neuen positiven Körpergefühl verhelfen.

Wie funktioniert die 3D-Simulation vor der Brustvergrößerung in München?
Wie funktioniert die 3D-Simulation vor der Brustvergrößerung in München?

Geprüft durch Dr. Maximilian Eder

Dr. Maximilian Eder ist seit vielen Jahren Spezialist der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie.
Besonders die Brustvergrößerung München wie auch die Schamlippenverkleinerung und die Penisvergrößerung zählen zu Spezialgebieten von Dr Maximilian Eder.
Die Informationen auf dieser Seite wurden von Dr. Eder geprüft und beruhen auf den höchsten medizinischen Standards der Plastischen Chirurgie. Nähere Informationen und wissenschaftliche Publikationen finden Sie unter „Über Dr. Eder“.