Hilfe, mein Kind leidet unter abstehenden Ohren

Häufig leiden Kinder unter abstehenden Ohren. Das kommt daher, weil die “Segelohren” (ugs.) eine der häufigsten Ohrenfehlbildungen sind. Ungefähr ein Neugeborenes pro 2000 Geburten kommt, nach Angaben des Klinikdirektors in Bremen Andreas Naumann, auf die Welt. 

Es sei noch nicht ganz erforscht, warum diese Fehlbildung so häufig auftritt. Eine Vererbung ist jedoch möglich.

Hänseleien durch abstehende Ohren

Als häufigster Grund für eine Korrektur von abstehenden Ohren ist die Angst vor Hänseleien. Vor allem bei Kindern, die kurz vor der Einschulung stehen. Diese Zeit bedeutet natürlich Stress pur für die betroffenen Kinder und deren Elternteile. 

Die Kinder selbst können nichts an ihrem Aussehen verändern und die Eltern genauso wenig. Umso grausamer ist die Vorstellung in der Volksschule, Hauptschule oder auch in der Oberstufe, für das eigene Aussehen gemobbt zu werden. 

Das zweithäufigste Motiv für eine Ohrenkorrektur in München, ist eine Aussehensveränderung bei jungen Erwachsenen. Ein Grund für den “späten” Eingriff kann sein, dass ein früherer Zeitpunkt womöglich durch die Eltern verhindert wurde. Deshalb ist für die jungen Erwachsenen der optimale Zeitpunkt gekommen, selbst das Aussehen zu bestimmen und aktiv zu werden. 

Ohren anlegen ist für junge Erwachsene die optimale Lösung für eine Ohrenfehlbildung

Ab wann sehen Kinder ihre abstehenden Ohren als Problem?

Kinder sehen die Welt und so auch ihre abstehenden Ohren manchmal anders. Durch ihre “normfreie” Sicht der Dinge leben Kinder oft viel unbekümmerter als Erwachsene. Jedoch kann es sein, dass Kinder auf ihre Fehlstellung der Ohren durch andere, ältere Freunde oder Kinder im Verwandtenkreis, aufmerksam gemacht werden.

Stellt sich das Kind dann vor den Spiegel und betrachtet sich selbst, sieht es nur noch das Problem – die Ohren. Je mehr darüber nachgedacht und gesprochen wird, desto größer wird die Thematik.

Auf diesen Weg können relativ rasch ernsthafte psychische Probleme entstehen. Je länger die Kinder oder die Jugendlichen mit dieser Unsicherheit zu kämpfen haben, desto intensiver werden der Konflikt mit ihren Ohren werden.

Wann spricht man von abstehenden Ohren?

Es gibt keinen wirklichen einheitlichen Maßstab, an dem die abstehenden Ohren gemessen werden. In der Medizin wird der Abstand zwischen Ohr und dem Schädelknochen als Anhaltepunkt verwendet. Wenn der Abstand zwischen Knochen und Ohrkante größer als 20 bis 25 Millimeter ist, gelten die Ohren als “deutlich abstehend”.

Ein anderer Indikator für abstehende Ohren ist der Winkel zwischen Ohrmuschel und Schädelknochen. Beträgt der Winkel mehr als 35-40 Grad gelten die Ohren laut Kantelhardt als “andersartig”.

Wie kann ich den abstehenden Ohren ein Ende setzen?

Um das Aussehen der abstehenden Ohren risikoarm, aber permanent zu verändern, Bedarf es eines operativen Eingriffes. Man muss erwähnen, dass es auch die Option gibt die Ohren mittels Klebeband am Kopf zu befestigen.

Dabei handelt es sich um eine kurzfristige Lösung für das Problem. Wenn man zu oft ein Klebeband anbringt, kann es sein, dass es zu Entzündungen im betroffenem Bereich kommt. Deshalb: Wer nachhaltig eine äußerliche Veränderung haben möchte, ist mit einer Ohrenkorrektur in München besser beraten.

Vergleich: abstehende versus angelegte Ohren bei Kindern

In welchem Alter soll man abstehende Ohren anlegen lassen?

Das Alter, in dem die Ohren angelegt werden sollten, ist nicht festgelegt. “Zu spät” gibt es für diese Operation in München nicht. “Zu früh” jedoch schon. Erkennt beispielsweise ein Kind mit 11 Jahren nicht, dass seine/ihre Ohren etwas anders aussehen, muss es auch nicht behandelt werden. 

Aber wird ein Kind mit 6 Jahren schon des Aussehens wegen gehänselt, sollte so rasch wie möglich gehandelt werden. Zudem ist 6 Jahre das Mindestalter für diesen Eingriff. Denn zu diesem Zeitpunkt ist die Knorpelbildung abgeschlossen und die Beschaffenheit des Ohres verändert sich nur noch minimal.

Ohrenkorrektur operativ in München behandeln

Die Ohrenkorrektur in München gegen abstehende Ohren ist simpel. Nach Vorsorgeuntersuchungen bei einem plastischen Chirurgen, wie Dr. med. Maximilian Eder und den notwendigen medizinischen Checks wird hinter dem Ohr ein kleiner Schnitt durchgeführt.  Durch den Schnitt gelangt man zum Ohrknorpel. Mit feinem chirurgischen Hilfsmitteln wird der Ohrknorpel ausgedünnt und in die gewünschte Position gebracht.

Ist man mit der Form und der Lage zufrieden, wird der Schnitt mit einem durchsichtigen Faden vernäht. Nach der Operation legt man der/die Patient/in einen Verband an, welcher einem Stirnband ähnelt. Dieser schützt die frisch behandelten Ohren. 

Ohren anlegen – wie hoch sind die Kosten?

Beim Ohren anlegen in München rechnet man mit Kosten in einer Höhe von 2.800 Euro – 3.600 Euro. Darin sind die Untersuchungen vor und nach der Behandlung enthalten. Denn nach dem Eingriff, Bedarf es für eine Woche einem speziellen Kopfverband. Dieser sorgt dafür, dass die Ohren immer in der erträumten Position bleiben. 

Nach 7-10 tagen können bereits die Fäden gezogen werden. Und nach der ersten Woche mit dem Kopfverband soll für die nächsten 5 Wochen ein Stirnband allerdings nur nachts getragen werden. So wird das optimale Endergebnis erreicht.

Kein Sport nach dem Ohren anlegen - Wie lange muss ich verzichten?
Kein Sport nach dem Ohren anlegen – Wie lange muss ich verzichten?
Meine großen, abstehenden Ohren bereiten mir Probleme
Meine großen, abstehenden Ohren bereiten mir Probleme

    PD Dr. Med. Maximillian Eder

    Ich interessiere mich für


    SPRECHSTUNDE ONLINE BUCHEN

    Geprüft durch Dr. Maximilian Eder

    Dr. Maximilian Eder ist seit vielen Jahren Spezialist der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie.
    Besonders die Brustvergrößerung München wie auch die Schamlippenverkleinerung und die Penisvergrößerung zählen zu Spezialgebieten von Dr Maximilian Eder.
    Die Informationen auf dieser Seite wurden von Dr. Eder geprüft und beruhen auf den höchsten medizinischen Standards der Plastischen Chirurgie. Nähere Informationen und wissenschaftliche Publikationen finden Sie unter „Über Dr. Eder“.